Heizstrahler kaufen

Heizstrahler kaufen: Die 9 wichtigsten Tipps beim Kauf eines Heizstrahlers!

Wenn Sie einen Heizstrahler kaufen möchten, finden Sie vorab in Form dieses Textes eine ausführliche Kaufberatung. Erfahren Sie, was Sie unbedingt vorher beachten sollten und wie Sie es vermeiden, zu viel zu zahlen. Eine Übersicht zu guten Herstellern von Infrarotheizstrahlern liefern wir gleich mit. Diese 9 Tipps sind dazu gedacht, Ihnen dabei zu helfen, einen Heizstrahler zu kaufen. Denn am Ende sollen Sie einen Heizstrahler kaufen, der wirklich zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. 

Heizstrahler kaufen: Was ist ein Heizstrahler und welche Unterschiede gibt es?

Ein Heizstrahler ist ein Gerät, welches mittels einer Energiequelle Wärme erzeugt und diese an die Umgebung abgibt. Damit ist ein Heizstrahler ein Heizsystem, welches, je nach Bauart und Größe, für alle möglichen Zwecke eingesetzt werden kann. Wenn Sie einen  Heizstrahler  kaufen, haben Sie dabei beispielsweise die Auswahl zwischen Terrassenstrahlern, Strahlern für den Balkon, Gastro-Heizstrahlern und solchen für den Innenbereich oder halboffene Räume wie Garagen. 

Weiterhin müssen Sie zwischen Gasheizstrahlern  und Infrarotheizstrahlern unterscheiden. Gasheizstrahler zu kaufen, bedeutet, einen mit Gas betriebenen Heizstrahler zu erwerben. Dieser ist in der Regel ein Standheizstrahler  und muss von Ihnen zur Inbetriebnahme mit Flüssiggas versorgt werden. Der Infrarotheizstrahler funktioniert hingegen einfach mit Strom; das Kabel muss also nur in die nächste Steckdose. 

Wird im Allgemeinen von Heizstrahlern für den Privatgebrauch gesprochen, so sind meistens Infrarotheizstrahler gemeint, die sich aufgrund leistungsstarker Technik und Unkompliziertheit gut behaupten können. Bezüglich der Wärmeleistung unterscheiden sich Infrarotheizstrahler und Gasheizstrahler durch die Art der Wärmeerzeugung: Gasheizstrahler verbrennen Gas und erwärmen durch die Abwärme der Flamme die Umgebungsluft. Es kommt zu einer Luftzirkulation und einem allmählichen Aufheizen der Umgebung. 

Wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen, haben Sie hingegen einen Heizstrahler zur Hand, der mit Infrarotlicht arbeitet. Dieses erwärmt nicht die Luft, sondern dringt in die bestrahlten Oberflächen (Haut, Sitzflächen, Böden etc.) ein und wird in Wärme umgewandelt. Es handelt sich dabei um die gleiche Wärmestrahlung, die auch von der Sonne ausgeht. 

Die Wärmeleistung und die Art, wie die Wärme empfunden wird, ist bei beiden Typen unterschiedlich. So gibt Heizstrahler zu kaufen, die etwa zwischen 4 und 15 kW Wärmeleistung abgeben. Wenn Sie einen Heizstrahler kaufen, der mit Gas betrieben wird, sind stärkere Wärmeleistungen vorzuziehen. So heizen 12 kW beispielsweise den Bereich im Radius von circa fünf Metern auf (Heizpyramide und Heizpilz ). Wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen, der 12 kW Wärmeleistung hat, genügt dieser hingegen für 20 und mehr Quadratmeter Fläche. 

Tipp 1: Überlegen Sie sich vorher, welche Wärmeleistung und welche Energiequelle Sie bevorzugen. Wenn Sie einen  Heizstrahler   kaufen, denken Sie auch daran, dass Infrarotstrahler  kein Gas benötigen. Die offene Flamme als Heizquelle erleben Sie hingegen nur mit dem Gasheizstrahler. 

Infrarotstrahler Solamagic S1 2000 kaufen

Darstellung eines Infrarotstrahlers von Solamagic S1 2000
Der Infrarotstrahler von Solamagic S1 2000 eignet sich ideal für den Einsatz auf dem Balkon
Infrarotstrahler kaufen
  1. Bestseller
    20%
    Darstellung eines Heizstrahlers Außen 2500Watt Veito AeroS Frontansicht
    Heizstrahler Außen 2500Watt Veito Aero S schwarz
    • Heizfläche 12-16m2
    • 4-Stufen-Schaltung
    • Mit Fernsteuerung
    Normalpreis 249,99 € inkl. MwSt Sonderangebot 199,99 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Süd
  2. Empfehlung
    16%
    Darstellung eines Wärmestrahlers für Terrasse mit 2000Watt
    Wärmestrahler Terrasse 2000Watt mit Bluetooth-Fernbedienung Infralogic HeizMeister LuXus Professionell schwarz/silbergrau
    • 6 Heizstufen per Fernbedienung
    • Mit LED-Display
    • Heizfläche von ca.15m2
    Normalpreis 299,00 € inkl. MwSt Ab 249,99 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
  3. Bestseller
    10%
    Stand-Heizstrahler für den Wickeltisch 400-800Watt
    Wickeltisch-Wärmestrahler 400-800Watt 2in1 FeelWell in Weiß von Reer
    • Heizfläche 4-8m2
    • 2-Stufen-Schaltung
    • Mit Timer (10min)
    Normalpreis 99,99 € inkl. MwSt Sonderangebot 89,99 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  4. Empfehlung
    Wärmestahler Wickeltisch für die Wandmontage
    Wärmestrahler-Wickeltisch 500Watt mit Abschaltautomatik für die Wandmontage EasyHeat Flex
    • Kompaktes Wandgerät
    • 500Watt Heizleistung
    • Timer (10min)
    39,99 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung made in Germany

Infrarotstrahler kaufen - Preise, und Betriebskosten

Einen Heizstrahler zu kaufen, bedeutet zuerst einmal, Geld in die Hand zu nehmen. Wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen, ist das Angebot weit gefächert: Preislich beginnen einfache Infrarotheizkörper mit circa 1,5 kW Leistung bei circa 150 Euro. Große Standheizstrahler bringen es auf circa 300 Euro und sehr viel mehr – je nach Design, Hersteller und Leistung. Für die Gastronomie und Industrie gibt es auch spezielle Modelle mit Tischen oder für Wand- und Deckenmontage. Auch dies liegt preislich höher. Modelle zur Wand- und Deckenmontage kosten circa 200 bis 600 Euro. 

Relevant für den Wärmeeffekt sind die Ausrichtung der Infrarotelemente (ideal sind  schwenkbare  Strahler) und die Heizleistung in kW. Einen Infrarotstrahler zu kaufen, der 2 kW Leistung bringt und 300 Euro kostet, genügt für eine Einzelperson, etwa für den Tisch auf dem Balkon. Ein Infrarotstrahler mit 2kW Leistung zum dreifachen Preis unterscheidet sich hinsichtlich der Heizleistung nicht, wohl aber vom Material und Design. 

Weitere Kosten ergeben sich bei Infrarotstrahlern durch den Stromverbrauch. Pro kW Leistung können Sie circa 24 Cent pro Stunde an Stromkosten veranschlagen. Ein Gasheizstrahler verbraucht circa 0,33 Liter Flüssiggas pro 4 kW und Stunde (die Heizleistung muss für einen gleichen Wärmeeffekt höher sein!), was circa 60 Cent entspricht. Insgesamt halten Sie die Betriebskosten günstiger, wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen. Die Anschaffungskosten können aber höher sein. 

Tipp 2: Machen Sie sich Gedanken darüber, wie oft Sie den Strahler nutzen und welche Betriebskosten Sie zu zahlen bereit sind, bevor Sie den Heizstrahler kaufen.

Video Solamagic S1 Produktfilm

 

Infrarotstrahler kaufen: Starke Hersteller und ihre Merkmale

Gerade dann, wenn Sie einen  z.B. Infrarotstrahler Terrasse  kaufen, können wir Ihnen diese Marken ans Herz legen. Sie haben sich bewährt und stehen für Qualität. Vier ausgewählte Hersteller wollen wir im Folgenden betrachten. 

Solamagic bietet Ihnen beim Kauf eines Infrarotstrahlers stets die Mischung aus Wärme und Licht bei Einsatz modernster Technik. Sie können hier besonders potente Infrarotstrahler kaufen, die für Decken und Wände geeignet sind. Zu jedem Produkt steht ein ausführliches Datenblatt zur Verfügung, dass Sie über die Leistung aufklärt. Das Design ist warm und modern. 

Tansun bietet von Decken- bis Standinfrarotstrahlern alles. Wählen Sie hier zwischen lichtreduzierten Wärmestrahlern, schwenkbaren Standstrahlern und einem Leistungsbereich zwischen 1,5 und 9,0 kW – für Balkon oder Lagerhalle. Das Design ist schlicht und funktional. Die Heizleistung steht im Vordergrund.

Video Tansun Showroom

 

 

Veito bietet niedrige Preise, Funktionalität (Stand- und Wandstrahler) und zeitlose, schwarze und silberne Gehäuse.

Video Veito Europe -IFA 2017

 

Burdawtg stattet Sie mit allem aus, was es an Kühl- und Heiztechnik für Indoor und Outdoor gibt. Wenn Sie einen  z.B. Infrarotstrahler Bad  kaufen, finden Sie hier auch Modelle mit LED-Beleuchtung und viele weitere Varianten. Der Hersteller bietet eine große Vielfalt. 

Tipp 4: Wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen wollen, können Sie sich bezüglich der Auswahl an den großen Herstellern orientieren. Markenqualität bewährt sich auch auf dem Heizstrahlermarkt. 

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Infrarotstrahler kaufen - Mieten oder sogar gebraucht kaufen?

Sie können auch gebrauchte Heizstrahler kaufen. Jedoch müssen Sie hier damit rechnen, dass keine Garantie mehr vorhanden ist. Defekte müssen Sie auf eigene Rechnung begleichen. Für Menschen mit schmalem Budget oder solche, die einen Heizstrahler erst testen wollen, bevor sie beispielsweise einen teuren  Infrarotstrahler    kaufen, ist der Kauf von gebrauchter Ware eine Option. Wenn Sie einen Heizstrahler gebraucht kaufen, sparen Sie sicherlich Geld. 

Auch das Mieten ist möglich, anstelle des Kaufs eines Heizstrahlers. Dies bietet sich besonders dann an, wenn Sie den Heizstrahler nur wenige Male nutzen möchten – etwa für eine Gartenparty oder zur Bautrocknung für die Heimwerkerei. Die Mietgebühren betragen circa 30 bis 50 Euro am Tag, wobei teilweise Anlieferung und Abholung berechnet werden. 

Tipp 5: Bevor Sie einen Heizstrahler kaufen, gehen Sie noch einmal in sich. Wenn Sie ein solches Gerät vorher lieber ausprobieren wollen oder es wenig nutzen werden, sind der günstige Kauf eines gebrauchten Heizstrahler oder das Mieten gute Optionen. Achten Sie bei einem gemieteten Gasheizstrahler zudem darauf, dass Sie das Flüssiggas selber bereitstellen müssen. 

Heizstrahler Infrarot Garten

Ein Garten Heizstrahler
Der Garten Heizstrahler von Tansun ermöglicht einen angenehmen Aufenthalt auch an kühleren Abenden

Heizstrahler kaufen: Sicherheitseigenschaften, die jeder Heizstrahler haben sollte!

Den Heizstrahler kaufen und einfach hinstellen sollten Sie nicht. Bedenken Sie, dass ein Heizstrahler aufgrund der Technik vor allem eines wird – nämlich heiß. Die offene Flamme eines Gasheizstrahlers sowie die Infrarotstrahler eines elektrischen Heizstrahlers sind eine Gefahrenquelle. Wenn Sie  z.B. einen Standstrahler   kaufen, sollte dieser unbedingt sicher gebaut sein. Das bedeutet, dass aufgeheizte Elemente vor versehentlichen Berührungen geschützt sein sollten. Gitter oder andere Abdeckungen sind hier ideal und bei fast allen Modellen vorhanden. 

Bei Gasheizstrahlern ist zudem ein einwandfreier Brenner mit Zündung wichtig. Wenn Sie einen solchen Heizstrahler kaufen, sollten Sie auf bewährte Technik setzen; Piezo-Zündung, Abluftschlauch und eine dichte Gasleitung haben sich als sicher erwiesen. Zudem sollte der Heizstrahler standfest sein. Wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen, sollten Sie solche Modelle bevorzugen, deren Heizelemente geprüft und zertifiziert sind. Von vermeintlichen billigen Infrarotstrahlern sollten Sie Abstand nehmen – denn diese können beispielsweise überhitzen. 

Außerdem sollten Sie stets die IP-Schutzklasse von Infrarotstrahlern im Auge haben,z.B. der  Heizstrahler mit IP65   . Diese besteht aus dem Kürzel IP sowie einer zweistelligen Nummer. Die erste Ziffer gibt an, inwiefern der Heizstrahler vor dem Eindringen von Schmutz geschützt ist (von 0: gar nicht bis 6: staubdicht). Die zweite gibt die Wasserfestigkeit an (von 0: nicht wasserfest bis 8: auch bei ständigem Untertauchen wasserdicht). Die IP-Schutzklasse spielt vor allem dann eine Rolle, wenn Sie für den Außenbereich einen Infrarotstrahler kaufen. 

Tipp 6: Achten Sie beim Kauf eines   Standheizstrahlers  darauf, dass dieser standfest gebaut ist, die Aufheizelemente vor dem Berühren geschützt sind und das Gerät im Zweifel wasser- und staubdicht ist. Verlassen Sie sich auf geprüfte Technik. 

Infrarotstrahler Standheizstrahler Veito

Der Infrarotstrahler Standheizstrahler von VEITO CH 1800
Der Standheizstrahler von VEITO CH 1800 mit Umkippschtuz und Überhitzungschutz

Heizstrahler kaufen: Einfacher Aufbau im Detail erklärt

Wir wollen ganz direkt mit Ihnen sein: Gerade  Standheizstrahler   und einzelne Infrarotheizungen sind kinderleicht im Aufbau. Auch Gasheizstrahler müssen lediglich zusammengebaut werden (Sie benötigen einen verstellbaren Schraubenschlüssel sowie eventuell Schraubendreher). Zu zweit kann nahezu jedes für den Privatgebrauch gedachte Modell montiert werden. 

Wenn Sie einen Heizstrahler kaufen und diesen in Betrieb nehmen möchten, sollten Sie sich mit der Montage kurz beschäftigen. In der Regel müssen Sie bei Infrarotstrahlern die Heizelemente anbringen – entweder an den Ständer oder aber, im Falle der Decken-  oder Wandmontage, an die Halterung. Letztere basiert in der Regel auf einem Schienen- oder Stecksystem. 

Die komplexesten Heizstrahler sind bezüglich der Montage wohl Gasheizstrahler. Hier müssen Sie den Brenner und den Sockel zusammensetzen und anschließend das Gehäuse verschrauben. Bei Heizpyramiden müssen Sie zudem ein gläsernes Brennrohr vorsichtig einbauen. Ebenfalls müssen Sie den Gasschlauch sowie die Frischluftzufuhr richtig installieren. Die Montageanleitung des Herstellers hilft Ihnen weiter. 

Die Montage eines Heizstrahlers ist aber aufgrund der vorgefertigten Elemente stets sehr einfach. Kabel müssen bei elektrischen Heizstrahlern nicht miteinander verbunden werden; entweder gibt es ein Stecksystem oder aber der Infrarotstrahler ist bereits bis auf gegebenenfalls die Halterung bereits fertig montiert. 

Tipp 7: Lassen Sie sich nicht von einer vermeintlichen schwierigen Montage abhalten, wenn Sie einen zum Beispiel einen  Infrarot Deckenstrahler  kaufen wollen, der Ihnen zusagt. Vielfach können Sie bei den Händlern die Montageanleitung auch vorher einsehen und werden feststellen, dass auch komplexer wirkende Heizstrahler sehr simpel im Aufbau sind. Im Zweifel fragen Sie jemanden um Hilfe, der technisch versierter ist als Sie. 

Infrarotstrahler kaufen: Die besten Einsatzmöglichkeiten eines Heizstrahlers

Es gibt sehr viele Einsatzmöglichkeiten für Infrarotstrahler und entsprechend viele Gründe, einen Infrarotstrahler zu kaufen. 

Zuerst ist natürlich der ganz individuelle Nutzen für Sie zu nennen: Mit einem Infrarotstrahler können Sie die Abende auf Ihrem Balkon verlängern, Ihren Keller angenehm aufwärmen, die ganze Terrasse beheizen oder aber beispielsweise im Bad Wärme wie direkt von der Sonne erzeugen. 

Infrarotheizstrahler können aber noch mehr: Im medizinischen Bereich werden Tiefenwärmestrahler auf Infrarotbasis zur Behandlung von Schmerzen, Gelenkerkrankungen sowie von Hautkrankheiten verwendet. Auch für Babys und Kleinkinder eignet sich Infrarottechnologie als besonders sanfte Wärmequelle – je nach Leistung erzeugen Sie Temperaturen von circa 20 bis 40 Grad Celsius. 

Wenn Sie einen Infrarotstrahler kaufen, kaufen Sie gleichzeitig ein Stück vielseitige Wärmetechnologie. Sie sind auch nicht auf einen Einsatzort festgelegt (bei Gasheizstrahlern empfiehlt sich aus Sicherheitsgründen der ausschließliche Einsatz im Außenbereich). Stattdessen können Sie einen portablen Infrarotheizstrahler beliebig in halboffenen Räumen oder auch draußen verwenden. Sie benötigen nur eine nahe Steckdose. 

Die beste Einsatzmöglichkeit für den Heizstrahler ist aber wohl diese, ihn zum Aufheizen eines gemütlichen Ortes zu verwenden. Gerade die  Infrarotstrahler für die Terrasse  oder für den eigenen Garten werden so auch an kälteren Tagen zu Rückzugsoasen oder zur Partymeile – ganz, wie Sie es wollen. 

Tipp 8: Wenn Sie einen Heizstrahler kaufen, wählen Sie am besten einen, der vor allem zum wichtigsten Einsatzort passt. Für spezielle Zwecke, beispielsweise zur Infrarottherapie oder als Heizungsergänzung im Badezimmer, sollten Sie einen separaten Infrarotstrahler kaufen. 

Infrarotstrahler Deckenstrahler eingebaut

Infrarot Deckenstrahler mit Einbaurahmen
Der Infrarot Deckenstrahler kann optimal in die Decke integriert werden

Infrarotstrahler kaufen - 7 Gründe die für diesen Heizstrahler sprechen im Überblick!

Nicht ohne Grund wollen viele Menschen nicht einfach einen mit Gas betriebenen Heizstrahler kaufen, sondern Sie wollen einen  Infrarotstrahler   kaufen. Denn der Infrarotheizstrahler hat einige hervorragende Eigenschaften, die ihn zu einer der beliebtesten Heizstrahleralternativen machen.

7 Gründe, die für den Kauf eines IR-Heizstrahler sprechen: 

  • Sie benötigen kein Gas und die Betriebskosten sind gering
  • Infrarottechnologie ist sehr vielseitig einsetzbar
  • Infrarotstrahler sind sicher, wenn geprüft und zertifiziert
  • Infrarotstrahlung wärmt wie Sonnenlicht
  • Es wird keine Wärme an die Luft verloren, sodass die Heizleistung bei Infrarotstrahlern insgesamt effizienter Wärme erzeugt
  • Es gibt günstige Einstiegsmodelle für beispielsweise den Balkon
  • Infrarottechnologie kann vielfältig ergänzt werden, etwa mit LED

Allerdings hat auch der Gasheizstrahler hat ein paar Pluspunkte zu verbuchen, die Ihnen nicht vorenthalten werden sollen. 

3 Gründe für den Gasheizstrahler im Überblick:  

  • Der Gasheizstrahler erzeugt mit der offenen Flamme ein uriges Gefühl
  • Der Gasheizstrahler braucht keine Steckdose
  • Optisch kann ein großer Gasstrahler mit starker Flamme sehr ansprechend sein

Tipp 9: Schauen Sie sich die oben genannten Aspekte noch einmal an, bevor Sie einen Heizstrahler kaufen. Überlegen Sie, worum es Ihnen genau geht. Möchten Sie schnelle und effiziente Wärmeerzeugung zum günstigen Preis? Dann sollten Sie einen modernen Infrarotstrahler kaufen. Wenn Sie hingegen auch Wert auf den Show-Effekt einer offenen Flamme legen und der Technologie mit Gas und Brenner etwas abgewinnen können, sollten Sie einen mit Gas betriebenen Heizstrahler kaufen. 

Das IR-Experten Fazit:

Bevor Sie einen Heizstrahler kaufen, sollten Sie sich einige Dinge durch den Kopf gehen lassen. Immerhin hat ein Heizstrahler das Potenzial, Ihren Alltag zu verändern, wenn Sie beispielsweise in Zukunft auch im Winter öfter auf dem Balkon bleiben können. Mit den 9 Tipps für den Kauf eines Heizstrahlers, die Sie hier kennengelernt haben, können Sie sich gut orientieren, bevor Sie eine Auswahl treffen. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie sich bezüglich der gewünschten Heizleistung sowie des Einsatzortes vorher Gedanken machen und anschließend aus der großen Auswahl den Heizstrahler auswählen, der auch optisch und qualitativ zu Ihren Ansprüchen passt.

 

Weitere Themen:

Infothek - Informationen und Wissenswertes über Infrarotstrahler

Heizstrahler Test: Die besten Heizstrahler im Vergleich!

Infrarot - Heizstrahler für Ihren Balkon

Der Infrarotstrahler für das Bad

Flexibel Heizen mit einem Standheizstrahler

 

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Infrarotstrahler kaufen
  1. Bestseller
    20%
    Darstellung eines Heizstrahlers Außen 2500Watt Veito AeroS Frontansicht
    Heizstrahler Außen 2500Watt Veito Aero S schwarz
    • Heizfläche 12-16m2
    • 4-Stufen-Schaltung
    • Mit Fernsteuerung
    Normalpreis 249,99 € inkl. MwSt Sonderangebot 199,99 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Süd
  2. Empfehlung
    16%
    Darstellung eines Wärmestrahlers für Terrasse mit 2000Watt
    Wärmestrahler Terrasse 2000Watt mit Bluetooth-Fernbedienung Infralogic HeizMeister LuXus Professionell schwarz/silbergrau
    • 6 Heizstufen per Fernbedienung
    • Mit LED-Display
    • Heizfläche von ca.15m2
    Normalpreis 299,00 € inkl. MwSt Ab 249,99 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
  3. Bestseller
    10%
    Stand-Heizstrahler für den Wickeltisch 400-800Watt
    Wickeltisch-Wärmestrahler 400-800Watt 2in1 FeelWell in Weiß von Reer
    • Heizfläche 4-8m2
    • 2-Stufen-Schaltung
    • Mit Timer (10min)
    Normalpreis 99,99 € inkl. MwSt Sonderangebot 89,99 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  4. Empfehlung
    Wärmestahler Wickeltisch für die Wandmontage
    Wärmestrahler-Wickeltisch 500Watt mit Abschaltautomatik für die Wandmontage EasyHeat Flex
    • Kompaktes Wandgerät
    • 500Watt Heizleistung
    • Timer (10min)
    39,99 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung made in Germany