Elektrische Fußbodenheizung Aufbau - der detaillierte Aufbau einfach erklärt!

Eine elektrische Fußbodenheizung sorgt für warme Füße in Ihrem Zuhause und kann sogar als Hauptheizung dienen. Aber bei Planung und Installation muss einiges beachtet werden. Denn die Fußbodenheizung elektrisch mit ihrem Aufbau stellt spezielle Anforderungen.

Das gilt für den Neubau, aber ganz besonders für die Sanierung. Immerhin erhöht die Heizung die Dicke des Fußbodens. Das bedeutet, dass im Bestandsbau Zimmertüren angepasst werden müssen.

Und bei der Neubauplanung muss die elektrische Fußbodenheizung hinsichtlich Aufbauhöhe mit einberechnet werden. Hier erfahren Sie, worauf es ankommt und erhalten Tipps zum korrekten Einbau Ihrer Elektro-Fußbodenheizung.

Elektrische Fußbodenheizung Aufbauhöhe

Der Bodenaufbau einer elektrischen Fußbodenheizung unterscheidet sich ein wenig nach dem Typ und ob es sich um einen Neubau oder eine Sanierung handelt. Die Aufbauhöhe einer elektrischen Fußbodenheizung liegt bei Heizmatten bei etwa 3 mm.

Heizfolien sind mit unter 2 mm erheblich flacher bzw. dünner. Hinzu kommen allerdings noch weitere Schichten im Bodenaufbau. Bei einem Neubauprojekt wird die elektrische Fußbodenheizung in der Regel auf dem Rohestrich verlegt.

Ist das Projekt korrekt geplant, befindet sich in bzw. unter dem Estrich bereits eine ausreichende Wärmedämmschicht. Ist das nicht der Fall, müsste sie noch vor den Heizmatten auf dem Rohestrich verlegt werden.

Auf die Heizmatten kommt dauerelastischer Fliesenkleber, wenn Fliesen verlegt werden sollen. Für Laminat, PVC oder textile Bodenbeläge wird die Heizung mit einer dünnen und glatten Schicht Ausgleichsmasse bedeckt.

Anschließend werden Fliesen oder die anderen genannten Beläge verlegt. Diese Schichten bilden zusammen den elektrische Fußbodenheizung Aufbau und bestimmen somit die Aufbauhöhe. Bei Heizfolien, die bei schwimmend zu verlegenden Belägen wie Laminat und Parkett verwendet werden, sieht es etwas anders aus.

Die Folien sind, wie oben gezeigt, ohnehin schon dünner als Heizmatten. Auf den Rohestrich kommt nur eine Schutzfolie oder ggf. eine Wärmedämmung, danach die Heizfolie und auf der Heizfolie wird eine Schutzfolie verlegt.

Nun kann schon der Bodenbelag aufgebracht werden. Damit ist in diesem Fall die elektrische Fußbodenheizung Aufbauhöhe um einiges geringer. Aus diesem unterschiedlichen Aufbau elektrischer Fußbodenheizungen ist es sicher verständlich, dass die Antworten auf die Frage:

"Wie lange braucht eine elektrische Fußbodenheizung bis sie warm wird?", unterschiedlich ausfallen können. Bei den hier angebotenen Fußbodenheizungen können Sie jedoch von einer Aufheizzeit von bis zu 20 Minuten ausgehen.

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

 

Elektrische Fußbodenheizung Kaufen
  1. Bestseller
    26%
    Elektrische Fußbodenheizung Ecofloor
    ECOFLOOR® Fußbodenheizung elektrisch 160 Watt/m² für Steinböden und Fliesen
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Ohne Thermostat
    • Wartungsfreie TWIN - Wärmetechnologie
    Normalpreis 53,99 € inkl. MwSt Ab 39,95 €
  2. Empfehlung
    12%
    Elektrische Fußbodenheizung als Komplettset
    ECOFLOOR® Fußbodenheizung elektrisch Komplett-Set 160 Watt/m² inkl. Thermostat
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Inkl. Thermostat
    • Wartungsfreie TWIN – Wärmetechnologie
    Normalpreis 227,59 € inkl. MwSt Ab 199,59 €
  3. Bestseller
    13%
    Elektro Fußbodenheizung unter Laminat und Parkett
    ETHERMA LM Ergänzungsmatten 120 Watt/m² unter Laminat und Parkett
    • Für Laminat und Parkett
    • Ohne Thermostat
    • Optimale Wärmeverteilung
    Normalpreis 122,00 € inkl. MwSt Ab 105,59 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  4. Elektrische Fussbodenheizung für Badezimmer
    AL MAT elektro Fussbodenheizung 140 Watt/m² unter Laminat / Holzboden & in Feuchträumen
    • Holzboden und Laminat (auch Feuchträume)
    • Schutzart: IP 67
    • Heizmatte 140Watt/m²
    Ab 59,59 € inkl. MwSt

Elektro Fußbodenheizung Aufbau im Detail

Elektrische Fußbodenheizung Aufbau unter Fliesen - von unten nach oben

  • Rohestrich
  • evtl. Dämmschicht
  • Heizmatten
  • dauerelastischer Fliesenkleber
  • Fliesen

Elektrische Fußbodenheizung Aufbau unter Holz, Laminat, PVC usw. - von unten nach oben
bei Verwendung von Heizmatten:

  • Rohestrich
  • evtl. Dämmschicht
  • Heizmatten
  • Ausgleichsmasse
  • Fußbodenbelag

bei Verwendung von Heizfolien (für schwimmend verlegte Bodenbeläge):

  • Rohestrich
  • Dämmung oder Schutzfolie
  • Heizfolie
  • Schutzfolie
  • schwimmender Bodenbelag

Welche Dämmung unter elektrischer Fußbodenheizung?
Eine Wärmedämmung unter einer elektrischen Fußbodenheizung ist wichtig, damit die Wärme nicht nach unten entweichen kann. Die Gefahr besteht ganz besonders bei Fußböden über ungeheizten Kellern oder wenn sie direkt auf der Bodenplatte aufgebaut wurden.

In modernen Bauten sollte der Rohestrich bereits über eine ausreichende Wärmedämmung verfügen. Ist das nicht der Fall, muss unmittelbar unter der Heizung eine Dämmschicht verlegt werden. Dabei muss es sich um ein Material handeln, dass die Wärme der Fußbodenheizung aushält.

Und es darf sich bei Belastung nicht komprimieren lassen, damit der darüber liegende Fußbodenaufbau stabil ist. In der Regel bieten die Hersteller der Fußbodenheizung entsprechendes Material als Zubehör an. Auch im Baumarkt finden Sie entsprechende Dämmplatten.

Aufbau elektrische Fußbodenheizung - 6 Tipps, wie Sie die Fußbodenheizung richtig verlegen

Tipp 1
Wählen Sie die elektrische Leistung Ihrer zukünftigen Fußbodenheizung nach dem Zweck (Zusatzheizung oder Hauptheizung) und dem geplanten Bodenbelag aus. Für eine Zusatzheizung genügt eine geringere Leistung als für eine Hauptheizung. Fußbodenheizung unter Fliesen erfordert eine höhere Leistung als bei anderen Belägen.

Tipp 2
Rohestrich sauber abkehren und auf Risse prüfen. Enthält der Estrich Dehnungsfugen, müssen Sie darauf achten, dass die Fußbodenheizung nicht über die Fugen verlegt wird.

Tipp 3
Wie wird eine elektrische Fußbodenheizung verlegt? Richten Sie sich nach dem vorher erstellten Verlegeplan. Die Hersteller von elektrischen Fußbodenheizungen stellen oft entsprechende Softwaretools zur Verfügung. Im Verlegeplan sind der optimale Startpunkt und die Richtung für die Verlegung angegeben.

Tipp 4
Arbeiten Sie sorgfältig und vermeiden Sie Beschädigungen des Heizleiters. Zur Kontrolle messen Sie während der Arbeiten in kurzen Abständen den Widerstandswert des Heizleiters. Dieser darf sich nicht verändern.

Tipp 5
Positionieren Sie auch den Bodenfühler exakt nach Verlegeplan. Nur so stellen Sie sicher, dass im Betrieb die Temperatursteuerung der Heizung optimal funktioniert.

Tipp 6
Lassen Sie den elektrischen Anschluss Ihres Heizsystems durch einen Elektrofachmann ausführen. Eigenleistungen sind hier nicht zulässig und können im schlimmsten Fall zur Beschädigung von Sachwerten und zur Gefährdung von Menschenleben führen.

Wenn Sie unsere Tipps beachten, werden Sie nach dem Einbau sicher viel Freude an der angenehmen Bodenwärme Ihrer elektrischen Fußbodenheizung haben.

Elektro Fußbodenheizung Aufbau - eine Übersicht der Einsatzgebiete

Elektrische Fußbodenheizungen lassen sich praktisch in allen für Wohnzwecke genutzten Räumlichkeiten einsetzen. Auch das Bad als Feuchtraum bildet hier keine Ausnahme. Die Heizmatten und Heizfolien haben in der Regel eine ausreichende Schutzart für diese Anwendung.

Bei der Wahl des passenden Bodenbelages sind Sie heute nicht mehr an Fliesen oder Stein gebunden. Auf der einen Seite gibt es heute alle Arten von Bodenbelägen in für Fußbodenheizung geeigneten Ausführungen. Und andererseits bieten die Hersteller der Heizungen ihre Matten und Folien mit reduzierten und an solche Beläge angepassten Leistungswerten an.

Über den Aufbau einer Fußbodenheizung elektrisch haben Sie in den vorhergehenden Punkten schon alles Wichtige erfahren. Auch auf die Frage, welcher Untergrund für elektrische Fußbodenheizung geeignet ist, finden Sie dort eine Antwort.

Elektrische Fußbodenheizung Aufbau - Vorteile in der Übersicht

  • einfache Installation
  • relativ geringe Aufbauhöhe
  • unkomplizierter Bodenaufbau
  • auch für Sanierungen geeignet
  • mit Heizfolien trockene Verlegung unter schwimmenden Belägen möglich

 

Das IR-Experten Fazit:

In unserem Artikel haben Sie erfahren, welchen Aufbau eine elektrische Fußbodenheizung im Zimmerboden erfordert. Und Sie wissen nun um den Vorteil, den die relativ geringe elektrischen Fußbodenheizung Aufbauhöhe mit sich bringt.

Denn so ist es auch möglich, bei einer Sanierung eine elektrische Fußbodenheizung nachzurüsten. Als Untergrund wird in der Regel der Rohestrich genutzt. Doch auch auf einen intakten Fliesen- oder Steinfußboden kann eine Elektroheizung direkt verlegt werden.

Das sei jetzt noch als Ergänzung erwähnt. Mit unseren 6 Tipps sollte Ihnen die Verlegung des kompletten Aufbaus einer elektrischen Fußbodenheizung möglich sein. Doch bitte denken Sie daran, für den elektrischen Anschluss einen Fachmann zu beauftragen. Denn dann gehen Sie kein Risiko ein und können sicher sein, dass Ihre Fußbodenheizung korrekt funktioniert.

Weitere interessante Themen:

Informationen & Wissenswertes über die elektrische Fußbodenheizung

Elektrische Fußbodenheizung Bad: Das sollten Sie vorab wissen!

Elektrische Fußbodenheizung Kosten: Tipps zum Stromverbrauch!

Elektrische Fußbodenheizung unter Laminat einsetzen

 

 

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Elektrische Fußbodenheizung Kaufen
  1. Bestseller
    26%
    Elektrische Fußbodenheizung Ecofloor
    ECOFLOOR® Fußbodenheizung elektrisch 160 Watt/m² für Steinböden und Fliesen
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Ohne Thermostat
    • Wartungsfreie TWIN - Wärmetechnologie
    Normalpreis 53,99 € inkl. MwSt Ab 39,95 €
  2. Empfehlung
    12%
    Elektrische Fußbodenheizung als Komplettset
    ECOFLOOR® Fußbodenheizung elektrisch Komplett-Set 160 Watt/m² inkl. Thermostat
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Inkl. Thermostat
    • Wartungsfreie TWIN – Wärmetechnologie
    Normalpreis 227,59 € inkl. MwSt Ab 199,59 €
  3. Premium
    13%
    Elektrische Fußbodenheizung für Steinboden oder Fliesen
    ETHERMA DSU elektrische Fußbodenheizung Set 160 Watt/m² für Fliesen und Stein inkl. Touch-Thermostat
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Inkl. Thermostat
    • Selbstklebende Netzheizmatte
    Normalpreis 375,00 € inkl. MwSt Ab 324,59 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  4. Bestseller
    13%
    Elektro Fußbodenheizung unter Laminat und Parkett
    ETHERMA LM Ergänzungsmatten 120 Watt/m² unter Laminat und Parkett
    • Für Laminat und Parkett
    • Ohne Thermostat
    • Optimale Wärmeverteilung
    Normalpreis 122,00 € inkl. MwSt Ab 105,59 €
    • Infrarotheizung made in Germany