Fußwärmematte

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Bestseller
    14%
    Koppelbare Fußwärmematte 300 Watt
    ETHERMA PTXS Infrarot Heizmatte 300 Watt 100cm x 60cm (L x B) Schwarz
    • Mehrere Matten koppelbar
    • Verwendung für Arbeitsplätze
    • Trittsicher & Rutschfest
    Normalpreis 431,00 € inkl. MwSt Sonderangebot 369,59 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  2. Empfehlung
    16%
    Fussboden Heizmatte elektrisch W-Mat
    W-Mat Fussboden Heizmatte elektrisch mit 120 Watt beheizte Gummimatte 100 x 60 x 0,8 cm
    • Leistung 120Watt
    • Schutzart: IP 65
    • Schutz vor Fußbodenkälte
    Normalpreis 311,00 € inkl. MwSt Sonderangebot 260,59 €
  3. 16%
    elektroheizmatte mit 460Watt von Fenix
    Snow Mat Elektroheizmatte mit 460 Watt, beheizte Gummimatte 155 x 100 x 0,8 cm
    • 2 Jahre Garantie
    • Schutzart: IP 65
    • Wärmeunterlage in Verkaufsständen
    Normalpreis 588,00 € inkl. MwSt Sonderangebot 490,59 €

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Elektrische Heizmatte zum Kauf bei IR Experten

In Werkstätten und Werkhallen gibt es keine elektrische Fußbodenheizung. Die Wärme kommt oft von oben oder aus seitlich angeordneten Heizkörpern. Und in der kalten Jahreszeit herrschen hier oft recht niedrige Temperaturen. Hinzu kommt noch die ohnehin vorhandene Fußkälte.

Um zumindest direkt an Arbeitsplätzen Abhilfe zu schaffen, haben sich elektrische Heizmatten bewährt, die einfach an passender Stelle auf den Fußboden aufgelegt werden. In unserem IR Experten - Shop  finden Sie eine Auswahl gängiger Fußboden Heizmatten elektrisch zum Kauf.

Ideales Einsatzgebiet der Infrarot Heizmatte

Wie schon erwähnt sind Werkstätten und Werkhallen ideale Einsatzfälle für eine elektrische Heizmatte. Es wäre sicher unsinnig, den gesamten Boden oder auch nur einige Arbeitsplätze in einer Werkstatt mit einer Fußbodenheizung zu versehen. Der Aufwand wäre viel zu groß.

Außerdem ändert sich hin und wieder die Aufteilung von Arbeitsplätzen. Eine Fußbodenheizung würde der flexiblen Nutzung der Werkstatt entgegenstehen. Der beste Platz für die elektrische Fußbodenheizmatte ist direkt am Arbeitsplatz, so dass der Werktätige im Stehen oder Sitzen seine Füße auf die Matte stellen kann. So können die Füße beim längeren Arbeiten nicht kalt werden.

Das ist nicht nur für den Arbeiter angenehm, sondern schützt auch noch vor Erkältung und krankheitsbedingtem Ausfall des Werktätigen. So gesehen nützen die elektrischen Fußbodenheizung Matten nicht nur dem Angestellten selbst, sondern bringen dem gesamten Unternehmen Vorteile.

Um übermäßigen Stromverbrauch und damit Kosten zu vermeiden, sollten die Elektro Heizmatten Fußbodenheizung abgeschaltet werden, wenn der Arbeitsplatz verlassen wird. Kehrt der Arbeiter zurück und schaltet die Matte wieder ein, spürt er schnell die angenehme Wärme.

Denn die Infrarot Heizmatte hat eine kurze Aufheizzeit. Ein anderer typischer Einsatzfall für elektrische Fußboden Heizmatte sind Verkaufsstände in Markthallen oder im Freien. Oft werden in der kalten Jahreszeit Heizlüfter unter den Ständen aufgestellt.

Aber sie haben einen hohen Stromverbrauch und die Kälte kriecht dennoch vom Boden her in Füße und Beine. Die weitaus bessere Lösung sind auch an dieser Stelle elektrische Fußbodenheizmatten. Sie sind lautlos, heizen effektiv, verbrauchen vergleichsweise wenig Strom und von ihnen geht keine Brandgefahr aus.

Bei diesen Vorteilen finden sich sicher auch noch weitere Einsatzgebiete im gewerblichen Bereich für Fußboden Heizmatten elektrisch. 

Darauf sollten Sie beim Kauf der Heizmatte elektrisch achten

Eine Heizmatte für Fußboden ist ein elektrisches Heizgerät und muss daher den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Die elektrische Heizmatte muss zumindest die CE-Kennzeichnung tragen. Ohne CE-Zeichen darf in Deutschland kein Elektrogerät verkauft werden.

Des Weiteren muss auf der Elektro Heizmatte das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit vorhanden sein. Da Elektroheizmatten ohne weitere Befestigung auf dem Fußboden verlegt werden, müssen sie trittsicher und rutschfest sein.

Eine elektrische Heizmatte in Feuchtbereichen sollte mindestens die Schutzart IP65 aufweisen. Damit ist gewährleistet, dass sie keinen Kurzschluss oder gefährlichen elektrischen Schlag verursachen kann, wenn sie feucht wird. Schließlich sollten Sie darauf achten, dass sich die Elektro Heizmatte für Fußboden leicht reinigen lässt. In der Regel wird ein Absaugen der Elektro Fußboden Heizmatte genügen.