Kostenlose Lieferung 30 Tage Widerrufsrecht Zahlung auf Rechnung
IR Experten Trusted Shops Zertifikat Mitglied im Händlerbund
07151 8339019
Service & Bestellung
9:00 - 19:00 Uhr (Mo-Fr)
Jetzt mit IR Experten chatten

Infrarotheizung - Alternative Heizung im Einfamilienhaus

IR Heizpaneele als Alternative Heizung im Einfamilienhaus

Wenn Sie neu bauen oder das Heizsystem in Ihrem Einfamilienhaus umrüsten, stellt sich die Frage, welche Heizungen am besten geeignet sind. IR Heizungen weisen viele Vorteile auf und sind die günstigste Alternative zu konventionellen Heizsystemen.

Infrarotheizung als Bild

 

Infrarot Strahlungsheizungen sind nicht nur in der Anschaffung viel günstiger als andere Heizungen, sie können auch als Deckenheizung oder an der Wand sehr viel Platz sparen und mit unterschiedlichsten Anwendungsgebieten überzeugen. Im Folgenden erhalten Sie alle wichtigen Informationen über Infrarot Strahlungsheizungen - die beste Heizung im Einfamilienhaus!

 

1. Wie funktionieren Infrarotheizungen?

IR Heizungen sind Strahlungsheizungen, das bedeutet, sie erwärmen vornehmlich die Umgebungsflächen in den Räumen, also alle Wände, Fußböden, Einrichtungsgegenstände und Personen im Strahlungsbereich von drei bis vier Metern. Konventionelle Heizsysteme heizen meist durch Konvektion, das bedeutet, sie erwärmen die Luft im Raum. Diese Raumluft wird dadurch in Bewegung gesetzt, was zu Folge hat, dass Staub aufgewirbelt wird. Dieser Effekt, der gesundheitsschädlich sein kann und die Luft sehr trocken macht, bleibt bei Flächenheizungen mit Infrarot aus. Dieses Heizsystem kann für die Gesundheit sogar förderlich sein: Dadurch, dass die Infrarot-C-Strahlen tief in die Haut eindringen, wird das Immunsystem gestärkt und die Entspannung der Muskeln unterstützt. Bei Erkrankungen wir Arthrose oder Rheuma können Infrarotheizungen mit ihrer wohltuenden Wärme schmerzlindernd wirken.

 

Infrarotheizung Funktionsweiswe Strahlungswärme IR Heizungen schaffen durch ihre Infrarot-C-Strahlung eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Es kommt nicht, wie bei Konvektionsheizungen, zum Aufwirbeln von Staub und Schmutz.

 

2. Günstige Heizung für Einfamilienhaus - Infrarotheizung als Komplettheizsystem

Besonders in Neubauten können Elektroheizungen im ganzen Haus durch ihr einzigartiges Wirkprinzip überzeugen. Diese Objekte sind meist sehr gut isoliert, was herkömmliche Heizsysteme oft überdimensioniert und zu teuer macht. Selbst bei sehr niedrigen Außentemperaturen sinken die Temperaturen in gut gedämmten Neubauten meist nie unter 15 Grad Celcius. Elektroheizungen wie die IR Heizung können dann mit einem sehr niedrigen Energieverbrauch angenehme Raumtemperaturen schaffen.

Die Anschaffungskosten für Infrarotheizungen im ganzen Haus liegen bei etwa 6000 € - 12000 €.
Wärmepumpen zum Vergleich kosten in der Anschaffung circa 20000 €.

 

3. Infrarotheizung als günstige Alternative zur Nachtspeicherheizung

Insbesondere wenn sie einen Altbau sanieren möchten, bieten Infrarotheizungen viele Vorteile. So ist eine Umrüstung auf Infrarotheizungen um ein Vielfaches günstiger als auf andere Heizsysteme. Meist kann die vorhandene Infrastruktur der Nachtspeicheröfen, genauer die bereits gelegten Stromleitungen, für die Inbetriebnahme von elektrischen Strahlungsheizungen genutzt werden. Es müssen also keine größeren Umbauarbeiten zum verlegen neuer Leitungen und Rohre vorgenommen werden.

 

IR Heizung an der Decke

 

Durch diese unkomplizierte Umstellung fallen nur einmalig die Anschaffungskosten für die Heizpaneele an. Da diese nahezu wartungsfrei sind, und auch keine Kosten für Zusatzleistungen (Stichwort Schornsteinfeger) anfallen, sind Infrarotheizungen eine sehr günstige Alternative zu konventionellen Heizsystemen im Einfamilienhaus. Mit der Umrüstung von Nachtspeicherheizungen auf Infrarot Flächenheizungen lässt sich bei genauer Planung im Voraus bis zu 50 Prozent des Energieverbrauchs einsparen.

 

4. Infrarotheizung als günstiges Heizsystem im ganzen Haus - Vorteile auf einen Blick:

- Infrarotheizung sparen Platz und ergänzen Ihr Wohnkonzept: Es gibt sie in verschiedenen Größen, Wattleistungen, mit Rahmen oder rahmenlos, aus Glas, Naturstein, Stahl, als Spiegel oder Tafel.

- IR Heizungen sind sehr leicht und können kinderleicht an der Wand oder an der Decke montiert werden.

- Unkompliziertes Anschließen über einen Schukostecker.

- Effizientes Heizen durch die Verwendung von programmierbaren Thermostaten.

- Strahlungsheizungen haben einen hohen Wirkungsgrad und sehr kurze Aufheizphasen (8-10 Minuten bei einem klassischen Paneel aus Stahl)

 

Infrarotheizung gesundheitliche Vorteile

- Keine Luftwalzen und kein Aufwirbeln von Staub.

- Angenehmes Raumklima - keine trockene Luft.

- Vermeidung von Schimmel durch die Austrocknung der angestrahlten Wände.

- Positive Effekte auf Immunsystem durch Infrarot-C-Strahlung.

- Unterstützung der Therapie bei Rheuma und Arthrose.

- Muskelentspannende Wirkung.

 

Infrarotheizung im Einfamilienhaus - Kosten Vorteile

- Niedrige Anschaffungskosten und kaum Wartungskosten.

- Umrüstung von anderen Heizsystemen kann schrittweise, Raum für Raum, durchgeführt werden.

- Niedrige Verbrauchskosten bei genauer Planung.

 

5. Infrarot Heizung - Effektives Heizen mit Strom im gesamten Haus

Wie weiter oben beschrieben, erwärmen elektrische Heizungen im Haus die Umgebungsflächen. Die meisten Infrarotheizungen arbeiten dabei mit Thermostaten. Mit diesen lässt sich nicht nur die gewünschte Temperatur einstellen, auch bestimmte Zeitintervalle, zu welchen sich die Flachheizungen an- und ausschalten sollen, können bestimmt werden. Hat der Infrarotheizkörper dann die gewünschte Raumtemperatur erreicht, schaltet er sich automatisch ab, um dann nur noch von Zeit zu Zeit nachzuheizen.

Infrarotheizung im Wellness Bereich

 

Besonders die Wände dienen dabei einwandfrei als Wärmespeicher. Damit diese in den Wänden gespeicherte Wärme nicht verloren geht, sollten Sie die Heizpaneele während Ihrer Abwesenheit aber nicht ganz ausschalten, sondern nur ein wenig zurück drehen. Möchten Sie beispielsweise eine Raumtemperatur von 21 Grad Celsius halten, stellen Sie den Thermostat auf 15 Grad Celsius ein. Auf diese Weise wird der Raum konstant sehr gleichmäßig warm gehalten. Zudem verbraucht die Infrarot Heizung in diesem sogenannten stationären Zustand am wenigsten Energie.

 

IR Heizpaneel an der Decke

 

In Zimmern, in welchen Sie sich nicht ständig aufhalten, welche nur stundenweise genutzt werden, verhält es sich etwas anders. So würde es z.B. wenig Sinn machen das Badezimmer oder den Hobbyraum konstant zu beheizen. In solchen Situationen ist es schlüssiger, sollte ihr Tagesrhythmus so gleichmäßig sein, bestimmte Zeitintervalle zu bestimmen (z.B. so, dass sich die Elektroflachheizung im Haus jeden morgen eine halbe Stunde bevor Sie ins Badezimmer gehen einschaltet). Natürlich haben Sie auch die Möglichkeiten einfach nach Bedarf die Heizung im entsprechenden Moment zu nutzen ohne vorher bestimmte Zeiten zu programmieren.

 

6. Infrarotheizung im Einfamilienhaus - Kosten und Verbrauch

 

6. 1. Infrarotheizung im Haus - Heizlast und Wärmebedarf

Wenn Sie sich dafür entscheiden sollten, Ihr Haus mit Infrarotheizungen auszustatten, ist es wichtig, dass sie im Vorhinein die Kosten kalkulieren. Dazu gehört auch, dass Sie mit einer Wärmebedarfsrechnung die benötigte Heizlast bestimmen. In diese Rechnung gehen folgende Faktoren ein:

- Wandaufbau des Hauses (Material und Dicke der Wände, Dämmeigenschaften, Anzahl der Außen/Innenwände)

- Raumgröße und Deckenhöhe

- Isolation der Kellerdecke und des Daches

- Fensterbeschaffenheit des des Hauses

 

Mit diesen Daten können Sie dann kalkulieren, welche Wattleistung die Paneele auf jeden Fall aufbringen sollten. Als ersten Richtwert können Sie diese Tabelle heran ziehen:

Snip20150928_8

 

Für die Montage im Badezimmer muss von etwas höheren Werten ausgegangen werden, da die Fliesen an den Wänden verursachen, dass die Wände die Wärme etwas schwerer speichern:

Snip20150928_9

 

6. 2. Wie viele IR Heizungen im Haus?

Auch die Anzahl der Heizpaneele ist im Bezug auf einen möglichst niedrigen Verbrauch zu berücksichtigen. Es gilt:

1. Beim Einsatz von mehreren Heizungspaneelen ist die Abstrahlfläche meist größer als bei nur einer IR Heizung mit entsprechend höherer Wattzahl.

2. Wegen der Abstrahlweite von höchstens vier Metern kann es bei Verwendung von zu wenigen Heizkörpern passiern, dass zu weit entfernte Stellen im Raum nicht beheizt werden und verschiedene Wärmezonen entstehen.

Infrarot Heizkörper als Spiegel im Bad

 

7. Elektroheizung im Haus - Stromkosten

So berechnen Sie selbst den ungefähren Stromverbrauch:

Wattzahl in kWh x Preis pro kWh = Strom Kosten pro Stunde

 

Beispiel IR Heizpaneel 800 Watt:

0,80 kWh x 0,25 € = 0,20 € Betriebskosten pro Stunde

 

7. 1. Infrarotheizung im Einfamilienhaus - Kosten- und Rechenbeispiele

Um Ihnen eine erste Einschätzung von den entstehenden Kosten bieten zu können, hat sich einer unserer Kunden bereit erklärt seine Verbrauchszahlen zu veröffentlichen. Die Angaben stammen also aus einer realen Situation, in welcher im gesamten Einfamilienhaus von Nachtspeicherheizungen auf Infrarotheizungen umgerüstet wurde.

Infrarot_Austausch_Nachtspeicher_Verbrauch_Erfahrung

 

Sie möchten eine Beratung, oder weitere Informationen?
Gerne beraten wir Sie unter 07151 8339019 oder über unser Kontaktformular.

 

Hinterlasse eine Antwort