Heizstrahler im Wintergarten


Infrarot Heizstrahler im Wintergarten sorgen auch an kühleren Tagen für angenehme Temperaturen. Möchten Sie den Wintergarten heizen oder mit einem Heizstrahler temperieren, so stehen verschiedene Modelle zur Auswahl. Erfahren Sie hier, wie Heizstrahler im Wintergarten funktionieren und welche Varianten es gibt. Außerdem, was Sie bei der Montage beachten müssen und welche Vorteile Infrarotstrahler im Wintergarten bieten.

Wintergarten Heizstrahler – Funktionsweise

Infrarot Heizstrahler sorgen im Wintergarten schnell für angenehme Wärme. Ähnlich wie die Sonne, die ebenfalls Strahlen im Infrarotbereich abgibt, erwärmen Heizstrahler den Wintergarten allein durch Wärmestrahlung. Hierbei wird lediglich die bestrahlte Fläche erwärmt, so dass die Wärme zeitnah und punktgenau verfügbar ist.

Auf diese Weise kann ein Heizstrahler im Wintergarten die Sitzecke oder einen Tisch mit Stühlen komfortabel auf Temperatur bringen. So lässt sich der beliebte Platz im Wintergarten dank Heizstrahler auch an kalten Tagen nutzen.

Welcher Heizstrahler für den Wintergarten?

Bei der Auswahl eines Heizstrahlers für den Wintergarten müssen verschiedene Aspekte beachtet werden. So weist ein winddichter und gut isolierter Wintergarten mit Doppelglas naturgemäß geringere Wärmeverluste auf als ein Kaltwintergarten mit einfacher Verglasung. Entsprechend muss die Heizleitung des Heizstrahlers im Wintergarten ausgewählt werden.

Auch die angedachte Nutzung des Wintergartens entscheidet darüber, welche Art Heizstrahler im Wintergarten Sinn macht. Wird lediglich kurzfristige Wärme benötigt, etwa für die schnelle Zigarettenpause, so bietet sich ein Hellstrahler als Heizstrahler für den Wintergarten an, der größtenteils Infrarot A - oder B - Strahlen produziert.

Soll eine gewissen Grundtemperatur gehalten werden, beispielsweise um empfindliche Pflanzen vor Frostschäden zu schützen, so sollten im Wintergarten Heizstrahler wie ein Dunkelstrahler oder eine Infrarotheizung zum Einsatz kommen, die mit Infrarot C Strahlung arbeiten. Elektro Heizstrahler für den Wintergarten sind in verschiedenen Varianten und Bauformen erhältlich.

Wandheizstrahler und Deckenheizstrahler nehmen keinen Platz am Boden ein, während Standgeräte als Heizstrahler im Wintergarten flexibel und je nach Bedarf aufgestellt werden können. Gas Heizstrahler im Wintergarten ergeben meist wenig Sinn, da viele Gasheizgeräte nicht in geschlossenen Räumen betrieben werden können, oder aber eine gewisse Raumgröße erforderlich ist.

Heizstrahler für Wintergarten
  1. Bestseller
    11%
    Darstellung eines Infrarot Heizstrahlers mit 2000Watt Veito Blade
    Infrarot Heizstrahler 2000Watt Veito Blade schwarz/silber
    • Heizbereich 6-14m2
    • In 4 Heizstufen regelbar
    • Montageset inkl.
    Normalpreis 329,00 € inkl. MwSt Ab 289,99 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Süd
    (4)
  2. 41%
    Darstellung einer Infrarot Hallenheizung von Ecosun
    Infrarot-Hallenheizung 900-3600Watt ECOSUN Hochtemperaturstrahler S+ Anticor (rostfrei)
    • Anstrich gegen Korrosion
    • 900-3600Watt Leistung
    • Ohne Lichtabstrahlung
    Normalpreis 410,99 € inkl. MwSt Ab 240,90 €
  3. Bestseller
    14%
    Darstellung eines Infrarotstrahlers für den Wintergarten
    Infrarotstrahler Wintergarten 1800-2400Watt schwarz Dunkelstrahler Infralogic
    • Einstellbare Abschaltautomatik
    • Mit Fernbedienung möglich
    • 8-18m2 Heizbereich
    Normalpreis 339,00 € inkl. MwSt Ab 289,00 €
  4. Heizstrahler mit stark reduziertem Licht 2000 Watt
    Infrarotstrahler Heliosa66 Black 2000Watt mit stark reduzierter Lichtemission & Amber Light
    • stark reduzierte Lichtemission
    • Montagezubehör enthalten
    • Erwärmungsfläche 18-20 m²
    649,00 € inkl. MwSt

Dunkelstrahler im Wintergarten

Die meisten Heizstrahler für den Wintergarten erzeugen beim Betrieb ein rot-oranges Licht, das jedoch nicht immer erwünscht ist. Alternativ können Infrarot Dunkelstrahler im Wintergarten eingesetzt werden, die kein Licht emittieren. Temperiert ein Dunkelstrahler den Wintergarten, so erhalten Sie die volle Heizleistung bei null Prozent Lichtabstrahlung.

Gleichzeitig bietet sich der Einsatz des Dunkelstrahlers als Heizstrahler im Wintergarten sehr an. Denn Wintergärten sind in der Regel winddicht, so dass die Heizleistung des Dunkelstrahlers nicht vom Wind beeinflusst werden kann. Weitere Informationen über die speziellen Eigenschaften des Dunkelstrahlers können Sie unserem Ratgeber Dunkelstrahler entnehmen.

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Heizstrahler Wintergarten Test

Sollen Heizstrahler im Wintergarten eingesetzt werden, so stehen hierzu verschiedene Modelle zur Auswahl. Häufig sollen Wintergärten mit Heizstrahlern temperiert werden, die kein störendes Licht ausstrahlen. Dann bietet sich Einsatz von Dunkelstrahlern oder Infrarotstrahlern mit reduzierter Lichtemission an. Wir haben drei solcher Infrarotstrahler im Wintergarten einem Test unterzogen.


Den Anfang macht ein Dunkelstrahler von Infralogic, der als Infrarotstrahler für den Wintergarten in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist. Zur Auswahl stehen jeweils Varianten mit 1800 oder 2400 Watt. Zudem kann der Heizstrahler auf Wunsch mit Fernbedienfunktion geordert werden, was besonders praktisch ist. Der Infralogic Heizstrahler für den Wintergarten kann wahlweise an der Wand oder an der Decke angebracht werden. Bei einer Montagehöhe von 1,80 m deckt das Gerät eine Fläche 8 bis 12 Quadratmeter zuverlässig ab.



Das zweite Gerät im Test ist der Infrarotstrahler ECOSUN von Fenix. Dieser Dunkelstrahler kann in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen geordert werden. So ist dieser Heizstrahler für den Wintergarten beispielsweise mit lediglich 900 Watt erhältlich, oder auf Wunsch auch mit 3600 Watt Leistung. Zudem erwärmen die Heizstrahler den Wintergarten, ohne dabei sichtbar Licht abzugeben. Die Infrarotstrahler ECOSUN können beliebig an der Decke oder an der Wand des Wintergartens montiert werden. Ein Plus bei diesem Wintergarten Heizstrahler ist der Schutz gegen eindringendes Spritzwasser mit der Schutzart IP44.


Als drittes Gerät wurde der Infrarotstrahler Heliosa 66 Black des italienischen Herstellers Star Progetti getestet. Dieser Infrarotstrahler für den Wintergarten verfügt über eine Leistung von 2000 Watt und arbeitet mit stark reduzierter Lichtemission. Das Gerät mit Amber Light Technologie kann eine Heizfläche von 18 bis 20 Quadratmeter problemlos erwärmen. Mit der beiliegenden Halterung lässt sich der Infrarotstrahler einfach an der Wand montieren. Dank der Schutzklasse IPX5 ist dieser Infrarotstrahler gegen Strahlwasser geschützt, und kann so als Heizstrahler in Wintergärten mit erhöhter Feuchtigkeit eingesetzt werden.

Wie viel verbraucht ein Heizstrahler im Wintergarten?

Heizstrahler für Wintergärten sind in zahlreichen Modellvarianten mit jeweils unterschiedlicher Leistung erhältlich. Welche spezifische Heizleistung benötigt wird, wenn Sie einen Wintergarten mittels Heizstrahler heizen möchten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Den Produkteigenschaften der einzelnen Wintergarten Heizstrahler können Sie zumeist als groben Anhaltspunkt entnehmen, welche Fläche mit dem jeweiligen Gerät zuverlässig erwärmt werden kann.

Wird der Infrarot Heizstrahler für einen Wintergarten mit guter Dämmung eingesetzt, so kann eine niedrigere Heizleistung erforderlich sein als bei einer nicht gedämmten Konstruktion. Wir beraten Sie gerne persönlich und empfehlen einen Wintergarten Heizstrahler passend zu Ihrem jeweiligen Anwendungsbedarf.

Hat der Heizstrahler im Wintergarten beispielsweise eine Leistung von 2500 Watt, so beträgt der stündliche Verbrauch 2,5 Kilowattstunden. Bei drei Stunden Nutzungsdauer an einem gemütlichen Abend würde bei diesem Infrarotstrahler im Wintergarten ein Verbrauch von 7,5 Kilowattstunden entstehen:

Leistung in Kilowatt x Heizdauer in Stunden = Verbrauch in Kilowattstunden (kWh)

Hier:

2500 Watt / 100 = 2,5 Kilowatt (kW)

2,5 kW x 3 Stunden Heizdauer = 7,5 kWh


Und welche Stromkosten fallen beim Betrieb des Heizstrahlers im Wintergarten an? Auch diese lassen sich relativ einfach berechnen:

Verbrauch in 3 Stunden x Strompreis pro kWh = Verbrauch in Kilowattstunden (kWh)

Hier:

7,5 kWh x 0,31 Euro = 2,325 Euro

Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 31 Cent pro Kilowattstunde würden an besagtem Abend Stromkosten von circa 2,33 Euro anfallen.

Wintergarten Heizstrahler – Vorteile und Eigenschaften in der Übersicht:

  • Kurze Aufheizzeit: Im Gegensatz zu vielen konventionellen Heizsystemen sorgen Infrarotstrahler im Wintergarten dank ihrer kurzen Aufheizzeiten (auf Knopfdruck) für schnelle Wärme.
  • Gezielte Erwärmung: Ein Heizstrahler im Wintergarten ermöglicht die gezielte Temperierung eines festgelegten Bereichs, beispielsweise der Sitzgruppe.
  • Steuerung über Fernbedienung: Viele Heizstrahler für Wintergärten lassen sich bequem per Fernbedienung steuern, so dass sich die Heizung je nach Modell dimmen lässt, oder sich die Heizstufen individuell auswählen lassen.
  • Gefahrloser Betrieb: Infrarotstrahler für Wintergärten stoßen kein CO2 aus und verfügen über einen sicheren elektrischen Aufbau.
  • Zahlreiche Modelle erhältlich: Heizstrahler für den Wintergarten sind in verschiedenen Ausführungen als Standgerät, Wandheizstrahler oder Deckenheizstrahler zu haben.
  • Angenehme Strahlungswärme: Wintergarten Heizstrahler erwärmen Flächen und Körper mittels Wärmestrahlung, ohne dass die Raumluft unnötig erhitzt oder verwirbelt werden muss.

 

Infrarotstrahler Wintergarten – Montagehinweise

Dank praktischer Halterungen und ihrer durchdachten Konstruktion lassen sich Heizstrahler im Wintergarten unkompliziert montieren. Jedem hochwertigen Infrarotstrahler für den Wintergarten liegt eine Montageanleitung bei, die Hinweise zur Befestigung und Angaben über den geeigneten Montageort enthält. Bei der Wahl der Montageposition ist unter anderem entscheidend, welche Stelle im Wintergarten beheizt werden soll.

Entsprechend kann ein Infrarotstrahler an der Wand montiert werden, alternativ kann auch ein Decken Heizstrahler den Wintergarten beheizen. Die Auswahl eines passenden Infrarotstrahlers für Wintergärten hängt dabei nicht zuletzt von der jeweiligen Konstruktion des umbauten Raums ab. Soll ein Infrarotstrahler an der Decke im Wintergarten platziert werden, so muss diese dafür geeignet sein.

Für die Montage des Wintergarten Heizstrahlers an einer Glasdecke muss in der Regel zudem eine individuelle Aufhänge-Vorrichtung konstruiert werden. Auch muss das Glas für diesen Zweck geeignet und entsprechend hitzebeständig sein (max. Erwärmung nach hinten 30°C). Wand Heizstrahler für den Wintergarten sollten nicht in Richtung der Fenster strahlen, und werden idealerweise so justiert, dass der Abstrahlbereich in einem Winkel von 45 Grad liegt.

Ebenfalls vermieden werden sollte, dass Heizstrahler im Wintergarten von der Hauswand in Richtung Glasfront strahlen. Detaillierte Montagehinweise zum Infrarotstrahler im Wintergarten enthält die Anleitung, ebenso wie viele weitere Informationen zum Betrieb des Wintergarten Heizstrahlers.

Heizstrahler Wintergarten – Sicherheitshinweise:

Um einen Infrarotstrahler im Wintergarten sicher zu betreiben, sollten Sie einige Hinweise beherzigen. So dürfen Heizstrahler für Wintergärten beispielsweise nur an geeignete und ausreichend belastbare Steckdosen angeschlossen werden. Auch sind die vorgegebenen Sicherheitsabstände und Montagehinweise aus der Anleitung unbedingt zu beachten.

Ein Schutz vor Spritzwasser ist für Heizstrahler im Wintergarten hingegen nicht unbedingt vonnöten, kann jedoch von Vorteil sein. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn Pflanzen im Wintergarten untergestellt werden. Beim Gießen kann der Wintergarten Heizstrahler hier unbeabsichtigt benässt werden, auch können Grünpflanzen im Winter für eine ungewöhnlich hohe Luftfeuchtigkeit und den Anfall von Kondenswasser verantwortlich sein.

Infrarotheizung im Wintergarten:

Statt eines Heizstrahlers kann auch eine Infrarotheizung im Wintergarten für angenehme Temperaturen sorgen. Diese Art der Elektroheizung verfolgt ein anderes Funktionsprinzip und hat eine längere Aufwärmzeit (ca. 10-15min). Bei guter Dämmung und einer entsprechenden Heizleistung kann jedoch der gesamte Wintergarten mit einer Infrarotheizung über ein Thermostat eingestellte Temperatur erwärmt werden.

Das IR Experten – Fazit:

Heizstrahler für den Wintergarten stehen in zahlreichen Ausführungen zur Auswahl, so dass die Entscheidung hier nicht immer leichtfällt. Mit dem Wissen über die Vorteile der jeweiligen Variante lässt sich schon bald ein passender Infrarotstrahler im Wintergarten montieren. Gerne stehen wir Ihnen auch mit unserem Fachwissen auf dem Gebiet der Wintergarten Heizstrahler beratend zur Seite.

Weitere Themen:

Infothek - Informationen und Wissenswertes über Infrarotstrahler

Infrarotstrahler Terrasse - Alle Infos zum Einsatz auf der Terrasse

Infrarot - Heizstrahler und was Sie beim Kauf beachten sollten!

Infrarotstrahler Test - Der ultimative Vergleich der Heizstrahler

Heizstrahler - Der Ratgeber!

 

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Heizstrahler für Wintergarten
  1. 41%
    Darstellung einer Infrarot Hallenheizung von Ecosun
    Infrarot-Hallenheizung 900-3600Watt ECOSUN Hochtemperaturstrahler S+ Anticor (rostfrei)
    • Anstrich gegen Korrosion
    • 900-3600Watt Leistung
    • Ohne Lichtabstrahlung
    Normalpreis 410,99 € inkl. MwSt Ab 240,90 €
  2. Bestseller
    14%
    Darstellung eines Infrarotstrahlers für den Wintergarten
    Infrarotstrahler Wintergarten 1800-2400Watt schwarz Dunkelstrahler Infralogic
    • Einstellbare Abschaltautomatik
    • Mit Fernbedienung möglich
    • 8-18m2 Heizbereich
    Normalpreis 339,00 € inkl. MwSt Ab 289,00 €
  3. Bestseller
    3%
    heizstrahler heizmeister moving 2000Watt mit fernbedienung
    Heizstrahler HeizMeister Moving 2000Watt mit einzigartigem Rotationssystem
    • 6 Heizstufen per Fernbedienung
    • Mit Rotationssystem 30°
    • Heizfläche von ca.16m2
    Normalpreis 395,00 € inkl. MwSt Sonderangebot 379,59 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
  4. Heizstrahler mit stark reduziertem Licht 2000 Watt
    Infrarotstrahler Heliosa66 Black 2000Watt mit stark reduzierter Lichtemission & Amber Light
    • stark reduzierte Lichtemission
    • Montagezubehör enthalten
    • Erwärmungsfläche 18-20 m²
    649,00 € inkl. MwSt