Infrarotheizung Standgerät

Infrarotheizung Standgerät: Wann eine mobile Infrarotheizung Sinn macht & was Sie beachten sollten!

Beim Thema mobile Elektroheizung herrscht leider etwas Verwirrung und viele Interessenten kennen die Unterschiede zwischen den am Markt angebotenen Geräteklassen nicht. Deswegen hier gleich am Anfang unseres Artikels eine Klarstellung:

Wir sprechen nicht über Heizlüfter, die häufig als mobile bedarfsabhängige Heizung eingesetzt werden. Und wir behandeln auch keine Infrarot-Heizstrahler. Unser Artikel dreht sich um die mobile Variante der flachen Elektroheizpaneele, die sonst üblicherweise an Wand oder Decke montiert sind. Wir gehen darauf ein, wo die Einsatzgebiete für ein Infrarotheizung Standgerät liegen und welche Vorteile eine solche mobile Infrarotheizung bietet.

Wie macht man eine Infrarotheizung mobil und welche Größe muss sie, bezogen auf die Grundfläche eines Raumes, haben? Und wir sprechen über den Preis einer Infrarot Standheizung, ihren Verbrauch sowie die Steuerung per Thermostat. Am Ende unseres Artikels werden Sie genau wissen, ob sich für Sie der Einsatz eines mobilen Infrarot Heizkörpers lohnt und was Sie beachten müssen.

 

Infrarot Standheizung - Einsatzgebiete & Vorteile einer mobilen Elektroheizung

Ist eine Infrarotheizung mobil, bringt sie vor allem zwei wichtige Vorteile mit - sie ist sehr flexibel in der Platzierung und sie erzeugt schnell die gewünschte Wärme. Damit kann sie überall dort verwendet werden, wo entweder keine stationäre Heizung vorhanden ist oder deren Heizleistung momentan nicht ausreicht. Das betrifft also alle Innenräume, einschließlich Büro, Werkstatt, Garage, das Einfamilienhaus und Wohnungen.

Infrarotheizung Standgerät im Wohnmobil:

Auch die Infrarotheizung im Wohnmobil bietet sich an, da die Heizung leicht sein muss (aufgrund der erlaubten Zuladung) und ebenfalls schnell verstaubar sein sollte.

Zusatzheizung am Schreibtisch:

Weiterhin eingesetzt wird die Infrarot Standheizung als Zusatzheizung unter Schreibtischen an kälteren Jahreszeiten. Hierbei werden kleine und leichte Geräte bevorzugt und eine Leistung von 400Watt ist ideal, um eine angenehme Wärme zu erhalten.

Infrarot Standheizung im Wintergarten:

Besonders sinnvoll ist der Einsatz im Wintergarten. Hierbei ist es wichtig generell wichtig, dass die Infrarotheizung nicht in Richtung der Glasscheiben strahlt. Hintergrund ist, dass so Wärme verloren geht und ein wirtschaftliches Heizen schwierig ist. Die Lösung dafür sind oftmals mobile Infrarotheizungen, die von der Glasscheibe in Richtung Hauswand bzw. dem Sitzbereich strahlen und somit genau den Zielbereich erwärmen können.

Mobile Infrarotheizung an feuchten Stellen:

Haben Sie feuchte Stellen an den Wänden so macht der Einsatz einer Infrarot Standheizung ebenfalls Sinn. Meißt bildet sich Schimmel in Wandecken oder im Leistenbereich. Hierfür kann die Infrarotheizung mobil sehr gut eingesetzt werden.  Die mobile Infrarotheizung sollte hier direkt vor der betroffenen Stelle platziert werden und die Wand anstrahlen.

Bei der Verwendung müssen Sie beachten, dass eine Infrarotheizung Strahlungswärme erzeugt. Die Wärme kann nur Personen und Gegenstände erreichen, die sich im Strahlungsbereich des Gerätes befinden. Die Abstrahlung erfolgt in einen bestimmten Winkel. Im Übrigen lassen sich für viele Modelle Standfüße als Zubehör kaufen, so dass ein ursprünglich wandhängendes Paneel zu einem Infrarotheizung Standgerät umgerüstet werden kann.

Welche Infrarotheizung fürs Bad?

Für diesen Anwendungsfall haben sich sogenannte Spiegelheizungen gut etabliert. Das sind Infrarotpaneele, die auf der Vorderseite einen Spiegel tragen und gar nicht als Heizung erkennbar sind. Allerdings werden Sie in der Regel an der Wand festmontiert. Möchten Sie eine Infrarotheizung mit Standfuß in Ihrem Badezimmer einsetzen die Sie flexibel bewegen können und wenig Platz in Anspruch nimmt, so empfiehlt es sich eine leichtere und schnell transportierbare Infrarotheizung zu wählen.

Hierfür bieten sich z.B. die Modelle von Infrapower an, denn diese Infrarotheizungen können mit 600-800Watt Leistung ganze Räume erwärmen und sind vom Produktgewicht sehr leicht und somit flexibel. Mit Hilfe der speziellen Standfüße mit kurzem Fuß, steht die Heizung gerade nach oben und nimmt somit sehr wenig Platz ein.

Beliebte mobile Infrarotheizungen
  1. Bestseller
    22%
    infrarotheizung mit rahmen 800watt
    800 Watt inkl. Steckdosenthermostat Infrarotheizung Aluminiumrahmen Infrapower 120x60 cm - Angebot nur kurze Zeit verfügbar -
    • 5 Jahre Garantie TÜV Rheinland
    • inkl. Steckdosenthermostat
    • Deckenheizung & Wandheizung
    • Inkl. Montagezubehör
    Normalpreis 389,00 € inkl. MwSt Sonderangebot 299,90 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
    (33)
  2. Standfüße für Klassik Aluminiumrahmen Infrapower
    Standfüße für Klassik Aluminiumrahmen Infrapower
    • 5 Jahre Garantie & TÜV
    29,95 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
    (13)
  3. 400 Watt Natursteinheizung Standheizung Exklusiv Magma 610x305x10 mm
    400 Watt Natursteinheizung Standheizung Exklusiv Magma 610x305x10 mm
    • 10 Jahre Garantie
    • Integriertes Steckdosenthermostat
    • Made in Germany
    • Keine Montage notwendig
    Ab 345,00 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung made in Germany
    (1)
  4. Empfehlung
    Infrarot Standhiezung Naturstein Granit
    400 Watt Natursteinheizung Standheizung Klassik Magma 610x305x10 mm
    • 10 Jahre Garantie
    • Made in Germany
    • Keine Montage notwendig
    Ab 265,90 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung made in Germany
    (7)

Mobile Infrarotheizung mit Thermostat - Steuerung und Temperaturregelung

Ist eine Infrarotheizung mobil, erfolgt die Stromversorgung mit der integrierten Anschlussleitung samt Stecker. Sie kann also überall dort eingesetzt werden, wo eine haushaltsübliche Steckdose in der Nähe ist oder mithilfe einer Verlängerungsleitung erreicht werden kann. Zusätzlich verfügt sie im einfachsten Fall über einen Schalter.

Damit wird sie bei Bedarf eingeschaltet und wieder abgeschaltet, wenn Sie nicht mehr benötigt wird. Der Stecker muss nicht gezogen werden, sofern die mobile Infrarotheizung nicht weggeräumt werden soll. Der Schalter ermöglicht aber auch eine einfache Steuerung der Stand Infrarotheizung. Sollte es zu warm werden, wird sie vom Nutzer ausgeschaltet und später bei Bedarf wieder eingeschaltet. Dieser Vorgang lässt sich jedoch bequemer gestalten, wenn das Gerät über einen Thermostat verfügt.

Ähnlich wie bei einem modernen Heizkörperventil wird am Thermostat eine Heizstufe vorgewählt. Das Gerät hält dann die damit verbundene Temperatur annähernd konstant, indem es den Infrarotheizkörper selbständig ein- und ausschaltet, je nachdem, ob die erreichte Temperatur zu hoch oder zu niedrig ist. Mit Thermostat lässt sich eine mobile Infrarotheizung also wesentlich bequemer bedienen.

Infrarotheizungen ohne Thermostat können über einen externen Steckdosenthermostat betrieben werden. Dieses Gerät wird mit seiner Steckerseite in eine normale Steckdose gesteckt. Der Stecker der Anschlussleitung des Infrarotpaneels kommt in die integrierte Steckdose des Thermostats. Am Bedienfeld des Gerätes können Sie nun Einstellungen vornehmen wie bei einem in der Infrarotheizung integrierten Thermostaten und genießen die gleiche Bequemlichkeit in der Bedienung.

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Recherchiert man im Internet zu dem Thema, stößt man oft auf die Frage, welche Infrarotheizung für 20 qm Raumfläche ausreicht. Genau genommen geht es nicht darum, welche Art von Infrarotheizung dazu passt, sondern welche elektrische Leistung sie aufbringen muss.

Hinsichtlich der notwendigen elektrischen Leistung für eine bestimmte Raumfläche gibt es keinen Unterschied zum Wandpaneel. Je nach Anbieter werden für einen Raum mit einer Fläche von 20 qm Leistungen von 800 bis 1000 Watt für die Infrarotheizung angegeben. Allerdings ist es häufig so, dass man mit einem mobilen Infrarotheizgerät nicht den kompletten Raum beheizen will.

Oft soll nur ein begrenzter Bereich erwärmt werden, in dem man sich eine Zeit lang aufhalten will. Das kann eine Sitzecke sein, ein Büroarbeitsplatz oder auch eine einzelne Werkbank in einer größeren Werkstatt. Daher ist es möglich, eine Mobilheizung etwas kleiner zu dimensionieren (z.B. 400Watt). Das spart Anschaffungskosten und macht sich natürlich auch bei der Stromrechnung bemerkbar.

Infrarot Standheizung - Wie viel Strom verbraucht eine Infrarotheizung?

Bei Infrarotheizungen lässt sich diese Frage ganz transparent beantworten. Auf jedem Paneel ist die elektrische Leistung in Watt (W) angegeben, die das Gerät verbraucht bzw. in Wärmestrahlung umwandelt. Sind dort zum Beispiel 1000 W (= 1 kW) aufgeführt, verbraucht das Gerät, wenn es eine Stunde lang durchgehend heizt, genau 1 kWh (eine Kilowattstunde).

Von Ihrem Energieversorger wissen Sie, wie viel Geld Sie pro kWh zu zahlen haben. Sagen wir als Beispiel 30 Cent. Das ist in etwa der Durchschnittspreis der letzten beiden Jahre. Dann kostet Sie Ihr Infrarotheizkörper mit einer Leistung von 1000 W genau diese 30 Cent an Stromkosten, wenn Sie ihn eine Stunde laufen lassen. Analog können Sie sich die Stromkosten für Heizkörper mit anderen Leistungsangaben ausrechnen.

Mobile Infrarotheizung Preis - was kosten Infrarot Standheizungen?

Wenn Sie eine mobile Infrarotheizung kaufen wollen, interessiert Sie sicher vor allem der Preis. Hierfür haben wir eine transparente Übersicht erstellt, welche Sie gerne in unserem Fachartikel für Preise einsehen können. Der wesentliche Unterschied zu den Anschaffungskosten von Infrarotheizungen für die Wand / Decke und einer Infrarot Standheizung, ist dass Sie einmalig 30 - 40€ zusätzlich für Standfüße berücksichtigen müssen.

Das IR Experten – Fazit:

Infrarotheizungen sind auch als Standgerät sinnvoll und lassen sich sehr flexibel in unterschiedlichsten Wohn- und Arbeitsräumen einsetzen. Standgeräte werden tendenziell eher zur Erwärmung von begrenzten Bereichen im Raum eingesetzt (Sitzgruppe, Arbeitsplatz oder ähnliches). Daher können sie geringere Leistungswerte aufweisen, als für den kompletten Raum notwendig wäre. Das spart Elektroenergie und damit Kosten.

Der konkrete Energieverbrauch einer Infrarotheizung lässt sich transparent vom Typenschild ablesen und daraus ist sehr einfach die Ermittlung der Stromkosten möglich, die das Gerät verursacht. Die Anschaffungskosten hängen von der Art der Infrarotheizung ab. Hierbei wird unterschieden zwischen Natursteinheizungen als Standgerät oder klassischen Metall Infrarotheizungen mit Standfüßen.

Welche Infrarotheizung ist zu empfehlen?

Generell sollten Sie genau prüfen von welchem Hersteller das Gerät kommt und wie es bezüglich Garantie oder auch Prüfsiegel aussieht. Wir von IR Experten bieten hierbei volle Transparenz, haben lediglich hochwertige Infrarotheizung mit fairer Preis-Leistung im Angebot und bieten Garantiezeiten von bis zu 10 Jahren an.

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

 

Kostenloses 40 Seiten-Ebook zum Thema Infrarotheizung

Das E-Book wird Ihnen per Email zugeschickt.

Infrarotheizung Ebook

Mit Absenden dieses Formulares stimmen Sie unseren Datenschutz-Bestimmungen zu.

Beliebte Infrarot Standheizungen
  1. Bestseller
    22%
    infrarotheizung mit rahmen 800watt
    800 Watt inkl. Steckdosenthermostat Infrarotheizung Aluminiumrahmen Infrapower 120x60 cm - Angebot nur kurze Zeit verfügbar -
    • 5 Jahre Garantie TÜV Rheinland
    • inkl. Steckdosenthermostat
    • Deckenheizung & Wandheizung
    • Inkl. Montagezubehör
    Normalpreis 389,00 € inkl. MwSt Sonderangebot 299,90 €
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
    (33)
  2. Standfüße für Klassik Aluminiumrahmen Infrapower
    Standfüße für Klassik Aluminiumrahmen Infrapower
    • 5 Jahre Garantie & TÜV
    29,95 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung mit TÜV-Rheinland
    (13)
  3. 400 Watt Natursteinheizung Standheizung Exklusiv Magma 610x305x10 mm
    400 Watt Natursteinheizung Standheizung Exklusiv Magma 610x305x10 mm
    • 10 Jahre Garantie
    • Integriertes Steckdosenthermostat
    • Made in Germany
    • Keine Montage notwendig
    Ab 345,00 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung made in Germany
    (1)
  4. Empfehlung
    Infrarot Standhiezung Naturstein Granit
    400 Watt Natursteinheizung Standheizung Klassik Magma 610x305x10 mm
    • 10 Jahre Garantie
    • Made in Germany
    • Keine Montage notwendig
    Ab 265,90 € inkl. MwSt
    • Infrarotheizung made in Germany
    (7)

Wir beraten Sie gerne persönlich. Unter 07151 903 94 31 sind wir von Montag bis Freitag
 von 10 – 18 Uhr für Sie erreichbar. Sie können uns auch direkt eine Frage hinterlassen. Wir kümmern uns umgehend um Ihre Anfrage.

Mit Absenden dieses Formulares stimmen Sie unseren Datenschutz-Bestimmungen zu.