5 wichtige Tipps zur elektrischen Fußbodenheizung unter Parkett!


Die elektrische Fußbodenheizung unter Parkett wird hierzulande immer beliebter. Unkompliziert und schnell lässt sich so beispielsweise eine elektrische Fußbodenheizung auf Holzboden im Altbau nachrüsten. Hier erfahren Sie alles über die elektrische Fußbodenheizung für Parkett, welche Typen es gibt, was Sie beachten müssen, und wie sie verlegt wird.

Tipp 1: Die richtige Fußbodenheizung elektrisch für Parkett auswählen:

Elektrische Bodenheizungen temperieren Holzfußböden wie Parkett besonders komfortabel. Hierzu wird die elektrische Fußbodenheizung für Parkett in Form von Heizmatten oder Heizfolien direkt unterhalb des Bodenbelags installiert.

Wichtig ist es, die passende Art Heizmatte auszuwählen. Soll eine Fußbodenheizung elektrisch das Parkett erwärmen, kommen hierfür nur spezielle Heizsysteme infrage, die extra für die Verwendung unter Holzböden entwickelt wurden.

Das trifft beispielsweise auf die LM Heizmatten von Etherma zu, oder auch auf die Ecofilm Heizfolien von Fenix. Die Matten von Etherma bestehen aus Gewebealuminiumfolien, zwischen denen Heizleitungen fest eingeschweißt sind.

Dies sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, wenn die elektrische Fußbodenheizung unter Parkett verlegt wird. Die Heizfolien Ecofilm von Fenix verfügen über Heizstreifen aus homogenisiertem Grafit, die zwischen zwei Polyesterfolien dünn aufgebracht werden.

Beide Heizsysteme bieten eine besonders geringe Aufbauhöhe. Sie eignen sich hierdurch bestens für Anwendungsfälle, bei denen eine elektrische Fußbodenheizung für Parkett nachgerüstet werden soll.

Die Etherma LM Heizmatten sind lediglich 1,3 Millimeter dünn, die Aufbauhöhe der Fenix Heizfolien Ecofilm beträgt sogar nur 0,4 Millimeter. Für Laminat und Holzböden in Feuchträumen steht mit der Fenix Fußbodenheizung AL MAT ebenfalls eine passende E-Heizung zur Verfügung.

Zwischen dem Untergrund und der Elektro Fußbodenheizung für Parkett muss in den meisten Fällen noch eine Trittschalldämmung berücksichtigt werden. Diese wirkt einer unerwünschten Schallübertragung entgegen und bildet eine zusätzliche Isolierschicht.

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

 

Elektrische Fußbodenheizung Kaufen
  1. Empfehlung
    12%
    Elektrische Fußbodenheizung als Komplettset
    ECOFLOOR® Fußbodenheizung elektrisch Komplett-Set 160 Watt/m² inkl. Thermostat
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Inkl. Thermostat
    • Wartungsfreie TWIN – Wärmetechnologie
    Normalpreis 227,59 € inkl. MwSt Ab 199,59 €
  2. Bestseller
    13%
    Elektro Fußbodenheizung unter Laminat und Parkett
    ETHERMA LM Ergänzungsmatten 120 Watt/m² unter Laminat und Parkett
    • Für Laminat und Parkett
    • Ohne Thermostat
    • Optimale Wärmeverteilung
    Normalpreis 226,00 € inkl. MwSt Ab 195,59 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  3. Elektrische Fussbodenheizung für Badezimmer
    AL MAT elektro Fussbodenheizung 140 Watt/m² unter Laminat / Holzboden / Parkett & in Feuchträumen
    • Holzboden/Laminat/Parkett (auch Feuchträume)
    • Schutzart: IP 67
    • Heizmatte 140Watt/m²
    Ab 59,59 € inkl. MwSt
  4. Empfehlung
    16%
    Fußbodenheizung elektrisch unter Laminatböden
    ECOFILM Fußbodenheizung elektrisch für Laminatböden 80 Watt/m² 1,0 m Breite
    • Holzböden/Laminat/Vinyl/Kork/Parkett
    • Selbstmontageset 1,0m breit
    • Heizmatte 80 W/m2
    Normalpreis 119,59 € inkl. MwSt Ab 99,59 €

Tipp 2: Fußbodenheizung elektrisch Parkett – Achten Sie auf die Temperatur!

Soll eine elektrische Fußbodenheizung unter Parkett eingesetzt werden, so ist ein besonderes Augenmerk auf die maximale Bodentemperatur zu legen. Hierbei ist in zweierlei Hinsicht wichtig, dass die elektrische Fußbodenheizung das Parkett nicht übermäßig erwärmt.

Zum einen verfügen Bodenbeläge aus Holz über die Eigenschaft, abhängig von Temperatur und Feuchtigkeit zu schwinden oder sich auszudehnen. Das kann zu unerwünschter Fugenbildung führen. Zum anderen sollte das Material Naturholz generell nicht übermäßig erwärmt werden, da es hierdurch zur Rissbildung kommen kann.

Generell wird empfohlen, eine Bodentemperatur von 27°C nicht zu überschreiten, wenn eine Fußbodenheizung elektrisch das Parkett aus Holz beheizen soll. Es bietet sich daher an, entweder Heizmatten mit niedriger Heizleistung ein zusetzen, oder ein elektronisches Thermostat für die Fußbodenheizung zu verbauen, was die bessere Lösung ist.

Mittels eines Bodenfühlers erkennt das Thermostat die Bodentemperatur und schaltet die Heizung ab, wenn der eingespeicherte Maximalwert erreicht wird. Zudem wird die elektrische Fußbodenheizung für Parkett dank des Thermostats nur dann betrieben, wenn auch Wärme benötigt wird.

Hierzu lassen sich digitale Thermostate für die elektrische Fußbodenheizung unter Parkett in Abhängigkeit von Uhrzeit und Wochentag beliebig programmieren. Einige Typen von Heizfolien mit niedriger Leistung können den Boden bereits aufgrund ihrer Konstruktion nicht stärker als die für Parkett vorgegebene Temperatur erhitzen.

Dennoch bietet sich hier die Installation eines Thermostats an, um die Elektro Fußbodenheizung für Parkett effizienter betreiben zu können.

Tipp 3: Elektro Fußbodenheizung Parkett – Wärmeleitfähigkeit

Wenn Sie eine elektrische Fußbodenheizung für Parkett planen, sollten Sie auch die Wärmeleitfähigkeit des Bodenbelags beachten. Die Wärmeleitfähigkeit gibt an, wie gut ein Material Wärme durchleiten kann. Soll eine Fußbodenheizung elektrisch Parkett oder Holzböden erwärmen, so ist die Wärmeleitfähigkeit ein entscheidender Faktor dafür, wie schnell sich die Oberfläche des Bodenbelags erwärmt.

Die Wärmeleitfähigkeit sowie die Stärke oder Dicke des Holzmaterials bestimmen den Wärmedurchlasswiderstand des Bodenbelags. Je niedriger dieser Wert ausfällt, desto schneller kann die Elektro Fußbodenheizung das Parkett erwärmen.

Ein dicker Belag, beispielsweise Holzdielen, lässt die Wärme zumeist weniger gut durch als ein dünnerer. Auch die Art des Belags beeinflusst die Wärmeleiteigenschaften. So können sich beispielsweise die Wärmeleitfähigkeit von einem bestimmten Laminat und einem Parkettwerkstoff durchaus unterscheiden.

Auch macht es einen Unterschied, ob 8 Millimeter starkes Mosaikparkett oder 16 Millimeter starkes Stabparkett verlegt wird. Einige Hersteller von Elektro Fußbodenheizungen für Parkett geben an, wie der geplante Bodenbelag beschaffen sein muss, und empfehlen beispielsweise, eine bestimmte Dicke des Parketts nicht zu überschreiten.

Hersteller von Bodenbelägen machen wiederum mitunter Angaben darüber, ob der jeweilige Belag geeignet ist, wenn eine Fußbodenheizung elektrisch Parkett oder Laminat erwärmen soll.

Tipp 4: Elektrische Fußbodenheizung unter Parkett – Berücksichtigen Sie die Luftfeuchtigkeit!

Parkett und andere Bodenbeläge aus dem natürlichen Werkstoff Holz reagieren mitunter empfindlich auf die Luftfeuchtigkeit. Vor allem plötzlich auftretende Schwankungen von Temperatur und Feuchtigkeit können das Material oder den Verbund des Bodenbelags aus Holz schädigen.

Wird eine elektrische Fußbodenheizung unter Parkett verlegt, sollte also auch dieser Aspekt berücksichtigt werden. Herrscht innerhalb des Hauses oder der Wohnung eine hohe Luftfeuchtigkeit vor, beispielsweise während der Bauphase, kann der Bodenbelag aus Holz leicht Schaden nehmen.

So kann er sich etwa verziehen oder wellig werden. Wird hingegen auf der Elektro Fußbodenheizung Parkett oder anderer Holzboden verlegt, der nicht ausreichend getrocknet wurde, können ebenfalls Schäden am Holz auftreten. Entweder schwindet das Holz durch die schnelle Trocknung oder es treten Risse auf.

Tipp 5: Fußbodenheizung elektrisch Parkett – Richtig verlegen!

Korrekt verlegt temperiert die Fußbodenheizung elektrisch das Parkett und erhöht den Wohnkomfort. Neben allgemeinen Tipps sollten bei der Montage stets auch die Verlegeanleitungen von Elektro Fußbodenheizung und Parkett beachtet werden.

So kann je nach Hersteller eine Trittschalldämmung oder eine Dampfbremsfolie vorgeschrieben sein, wenn eine elektrische Fußbodenheizung unter Parkett verlegt wird. Beachten Sie zudem die vier Schritte zur Verlegung einer Elektro Fußbodenheizung für Parkett:

1. Eine gute Planung: Verlegeplan erstellen und Materialbedarf ermitteln.

2. Die Vorarbeitung: Untergrund, Trittschalldämmung und Bodenfühler vorbereiten.

3. Heizmatten verlegen: Hier wird die elektrische Fußbodenheizung schwimmend verlegt.

4. Die Fertigstellung: Installation prüfen, Parkett verlegen, Anschluss durch Elektriker.

Das IR-Experten Fazit:

Im Zusammenhang mit Parkett tauchen bei elektrischen Fußbodenheizungen viele Fragen auf, die jedoch leicht beantwortet werden können.

Verschiedene Heizfolien und Heizmatten können als elektrische Fußbodenheizung unter Parkett problemlos verlegt werden, wenn Aspekte wie Feuchtigkeit und Wärmeleitfähigkeit beachtet werden.

Im Shop von IR-Experten finden Sie verschiedene Elektro Fußbodenheizungen für Parkett, die auch als günstiges Set angeboten werden.

Weitere interessante Themen:

Informationen & Wissenswertes über die elektrische Fußbodenheizung

Elektrische Fußbodenheizung Bad: Das sollten Sie vorab wissen!

Elektrische Fußbodenheizung Kosten: Tipps zum Stromverbrauch!

Elektrische Fußbodenheizung unter Laminat einsetzen

 

 

Jetzt persönliche Fachberatung in Anspruch nehmen unter 07151 903 94 31 oder schreiben Sie uns Ihre Frage.

Elektrische Fußbodenheizung Kaufen
  1. Empfehlung
    12%
    Elektrische Fußbodenheizung als Komplettset
    ECOFLOOR® Fußbodenheizung elektrisch Komplett-Set 160 Watt/m² inkl. Thermostat
    • Für Steinböden und Fliesen
    • Inkl. Thermostat
    • Wartungsfreie TWIN – Wärmetechnologie
    Normalpreis 227,59 € inkl. MwSt Ab 199,59 €
  2. Bestseller
    13%
    Elektro Fußbodenheizung unter Laminat und Parkett
    ETHERMA LM Ergänzungsmatten 120 Watt/m² unter Laminat und Parkett
    • Für Laminat und Parkett
    • Ohne Thermostat
    • Optimale Wärmeverteilung
    Normalpreis 226,00 € inkl. MwSt Ab 195,59 €
    • Infrarotheizung made in Germany
  3. Elektrische Fussbodenheizung für Badezimmer
    AL MAT elektro Fussbodenheizung 140 Watt/m² unter Laminat / Holzboden / Parkett & in Feuchträumen
    • Holzboden/Laminat/Parkett (auch Feuchträume)
    • Schutzart: IP 67
    • Heizmatte 140Watt/m²
    Ab 59,59 € inkl. MwSt
  4. Empfehlung
    16%
    Fußbodenheizung elektrisch unter Laminatböden
    ECOFILM Fußbodenheizung elektrisch für Laminatböden 80 Watt/m² 1,0 m Breite
    • Holzböden/Laminat/Vinyl/Kork/Parkett
    • Selbstmontageset 1,0m breit
    • Heizmatte 80 W/m2
    Normalpreis 119,59 € inkl. MwSt Ab 99,59 €